Praxisverkauf & Praxiskauf

Die Mehrzahl der Dialysepatienten in Deutschland lässt sich in Dialysepraxen niedergelassener, selbstständiger freiberuflicher Ärzte behandeln. Aufgrund der Altersstruktur steht bei den Fachärzten ein Generationswechsel an und immer mehr Praxen wechseln ihre Besitzer. Während freiberufliche Praxen bisher in der Regel an Nachfolger übergeben wurden, die ebenfalls als selbstständig niedergelassene Ärzte tätig sind, drängen in jüngster Zeit Industrie- und Profitgesellschaften auf den Markt.

Der Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V. setzt sich als Fach- und Berufsverband der freiberuflich tätigen Fachärzte für Nieren- und Hochdruckkrankheiten für den Erhalt der Selbstständigkeit und Freiberuflichkeit ein, nicht zuletzt um die Therapiefreiheit und –vielfalt für die Patienten zu sichern.

Auch Sie wollen Ihr eigener Chef sein? Sie finden die Vorstellung, Arzt und Unternehmer gleichzeitig zu sein, reizvoll?

Sie haben noch Fragen:


• Wie finde ich die ideale Praxis, den geeigneten Nachfolger?
• Sind alle Voraussetzungen für die Zulassung erfüllt?
• Welche Investitionen sind nötig?
• Welche Finanzierungsmodelle gibt es?
• Wie lassen sich juristische und steuerrechtliche Fallstricke vermeiden?

Wir haben die Antworten:


Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner DNN AG
unterstützen und begleiten wir Sie Schritt für Schritt in der
Planungs-, Investitions- und Betriebsphase.

• Wir vermitteln den Erstkontakt zwischen abgabewilligen Ärzten und interessierten Übernehmern
• Wir unterstützen Sie bei der Markt-, Standort- und Bestandsanalyse
• Wir leisten Hilfestellung für Ihren persönlichen Businessplan und bei der Suche nach betriebswirtschaftlich intelligenten Lösungen
• Wir beraten Sie bei der Finanzierung: Kalkulation, Preisfindung, Kapitalbeschaffung (Eigenmittel / Fremdkapital), Investitionszuschuss
• Wir vermitteln Experten im Bereich Kassenrecht, Steuerrecht und Arbeitsrecht
• Wir kümmern uns um Ihr Qualitätsmanagement

Sie wählen aus, welche unserer Hilfestellungen Sie in Anspruch nehmen.

 

Verband Deutsche Nierenzentren (DN) e.V.
Immermannstraße 65 A, 40210 Düsseldorf
Telefon 0211-179579-0
Telefax 0211-179579-60
info@dnev.de, www.dnev.de

Büro Berlin:
Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin
Telefon 030-27890572

 

Förderer des BBNK e.V.
Fresenius Medical Care Deutschland GmbHShireMediceVIFOR Fresenius Medical Care Renal PharmaAlexionAbbVieHexalcell pharmBiamedKANEKAVitasynOtsuka Pharma GmbHDIAMED Medizintechnik GmbHLimbach Gruppe